Copacabana-Flash Nr. 14

Es gibt nur noch ein Thema:

Die Fussball-WM 2010 in Südafrika


Innenpolitisch brisante Themata stehen an! Presse und
Fernsehen berichten über die möglichen Chancen der
Bewerber für das Staats-Präsidenten-Amt und veröffentlichen
die neusten Umfrage-Prozentzahlen (Wahlen im Oktober 2010).


Die Konsumentenpreise auf Grundnahrungsmittel haben sich um 43%
erhöht. In verschiedenen Gegenden Brasiliens ist es zu Überflutungen
gekommen, - Opfer sind zu beklagen.

All’ diese Informationen sorgten noch vor kurzer Zeit für heftige
Diskussionen in den Bistros und an den Bars.

Heute wird hingegen nur noch ein Thema „abgehandelt“:

Die Fussballweltmeisterschaft im fernen Südafrika

Wie kampfstark ist die Seleção?

Hat Trainer Dunga die einzelnen Posten mit den richtigen Spielern
besetzt?

Wie stark sind die Gegner?

Reicht es für’s Hexa-Campeonat, damit der Abstand zu Italien
(in Bezug auf die gewonnenen Weltmeistertitel) wieder in's richtige
Lot kommt?

Eine alles durchdringende Vorfreude auf diesen Anlass ist spürbar und
an der Copacabana rüstet man sich zum grossen internationalen FIFA-
Fussball-Fest! Ein Riesen-Event ist geplant!

Die Praia auf der Höhe von Posto 2 ist für den Strandbesuchern nicht
mehr zugänglich - hier wird gebaut - und zwar in grossem Massstab.






Namhafte Sponsoren machen’s möglich, dass die Fussball-Fan’s aus
Nah und Fern wohl auch in dieser Beziehung die Copacabana als
einmalig in Erinnerung behalten werden.



Die Arbeiten lassen bereits erkennen, was da auf den Besucher
zukommt. Und auch Presse und Fernsehen sind immer wieder vor
Ort, um sich über den Stand der Dinge zu informieren.





Ich werde an diesem Thema dran bleiben und in den nächsten Wochen
von diesem Anlass weitere Bereichte einstellen.


BrasilienRené