Copacabana-Flash # 17

Das 4:0 Deutschlands gegen Argentinien
(erlebt mit Mitgliedern des German-Brasil-Clubs Rio de Janeiro)

Der angesagte Treffpunkt, das Restaurant "Herr Pfeffer", im Stadtteil
Leblon von Rio de Janeiro, hatte ich mir mit Hilfe von Google-Maps
ausdrucken lassen.

Trotzdem - bis ich endlich vor dem Etablissement stand, war das Spiel
Deutschland gegen Argentinien bereits zehn Minuten alt. Und somit hatte
ich auch das 1:0 der Deutschen Nationalmannschaft verpasst! Ärgerlich!

Auf irgend einem Wege mussten Jogi Löws Mannen jedoch von meinem
Missgeschick Kenntnis erhalten haben und schossen (damit auch ich
noch mitjubeln konnte!) gleich noch drei zusätzliche Tore!

4:0 also - und was für ein Spiel! Die angedichtete Favoritenrolle
Deutschlands wurde auf eindrückliche Art und Weise untermauert!

Die anwesenden Mitglieder des "German-Brasil-Clubs Rio de Janeiro"(*)
waren hellauf begeistert und liessen lauthals "So ein Tag, so
wunderschön wie heute..." erschallen.

Zur Unterstützung der tollen Stimmung trug auch der Besitzer des
Restaurants "Herr Pfeffer" bei, liess er doch bei jedem Tor von
Deutschlands Nationalmannschaft eine Gratisrunde Steinhäger
auffahren...

Am kommenden Mittwoch, dem 7. Juli also, hoffen alle auf eine
Fortsetzung dieses berauschenden Festes - wenn Deutschland gegen
Spanien um den Einzug ins Finale spielt!

(*) In einem gesonderten Beitrag werde ich den German-Brasil-Club
näher vorstellen.

BrasilienRené



Die Fangemeinmeinschaft des GBC vor dem Restaurant "Herr Pfeffer" (1)


Die Fangemeinmeinschaft des GBC vor dem Restaurant "Herr Pfeffer" (2)


Die Deutsche Nationalhymmne zum Abschluss durfte nicht feheln


Bruno Unger, der Generalmanager des GBC Rio de Janeiro


Eckart, der mit mir beim GBC zu Besuch war


Hier wurde die Entscheidung Fussball oder Comics bereits getroffen!